Bestimmung   Taufglocke, Morgengeläut
Symbolgestaltung offenes Grab, Licht
Text Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht. (Jes 9,1)


Christus ist das Licht der Welt. Auf ihn beziehen wir die Weissagung aus Jesaja, die
durch die „Schönecker Weissagung“ in der Gemeinde liturgisch beheimatet ist.
Christus kommt in unsere Welt und bringt die Botschaft von der Gnade Gottes im Evangelium. Das zeigt sich in der Menschwerdung Gottes in Christus sowie in der Auferstehung, durch die Jesus den Tod besiegt. In das ewige Leben sind wir hineingenommen durch die Taufe. Christus ist das Licht, das alle Dunkelheit erleuchtet. In der Taufe wird uns das Licht des Lebens geschenkt. Wie sich das Licht ausbreitet, so soll sich der Glaube im Leben ausbreiten und das Leben erhellen.
Die aufgehende Sonne ist das Symbol für die Auferstehung und weist auf das Licht der Welt – Christus.
Mittlere Glocke

gestaltung kleine glocke